PsoHealth

PsoHealth ist eine nationale Studie zur Versorgungssituation und -qualität der Psoriasis in Deutschland.

Studie an über 2000 Patienten, durchgeführt von Mai bis Juli 2007, jetzt in Auswertung. Diese Studie erfasst die Schweregrade, Therapien, Patientennutzen und Lebensqualität anhand einer Kriterienliste, die in einer Delphi-Befragung unter Beteiligung von Patientenvertretern festgelegt wurde. Sie erfasst auch orientierend die Frage des Leitlinien-gerechten Verordnens gemäß der S3-Leitlinie. Damit ist PsoHealth Ausgangsbasis für weitergehende Versorgungsstudien, in denen in Abständen von ca.zwei Jahren das Ausmaß der Umsetzung der S3-Leitlinie deutschlandweit geprüft werden soll. Die Ergebnisse sind in einem Abschlussbericht fixiert und werden im Verlauf des Frühjahrs 2008 publiziert.

PsoHealth auf einen Blick

Projekt: PsoHealth – Nationale Studie zur Versorgung der Psoriasis in Deutschland

Design: Kohortenstudie im Querschnitt an 2020 Patienten mit Psoriasis vulgaris

Ziel: Erfassung der Versorgungsqualität und Leitlinien-gerechten Versorgung bei Patienten mit Psoriasis vulgaris aller Stadien.

Finanzierung: Pharmazeutisches Unternehmen (Wyeth)

Kooperation: Prof. Dr. Reich, SCIderm Hamburg

Laufzeit: 03/2007 – 12/2007

Stand: Projekt abgeschlossen, Publikationen eingereicht.

Share This