Termine

Hier finden Sie die akuellen und vergangenen Termine des PsoNet Hamburg.

29. März 2017, Hamburg
Rheuma, CED und Psoriasis: Es ist Zeit für Veränderungen !
Wie können Sie selber Ihre chronische Entzündung positiv beeinflussen ?
Zeit: 18:00 – 20:30 (Einlass ab 17:45 Uhr)
Ort: Hotel Radisson Blue, Marseiller Strasse 2, 20355 Hamburg
Eintritt frei für Patienten, Angehörige und Interessierte

Dr. Peer Malte Aries, Rheumatologe Hamburg:
Gemeinsamkeiten und Unterschiede von chronisch-entzündlichen Erkrankungen

Dr. P. Bremer, Gastroenterologe, Hamburg:
Lifestyle bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen

PD Dr. Marc Alexander Radtke:
Folgeerkrankungen und Prävention bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen


31. März 2017, Hamburg
9. Nationale Konferenz zur Versorgung der Psoriasis
Psoriasis – Die Dynamik hält an
Zeit: 11.30 bis 16.00 Uhr
Ort: Hamburg Center for Health Economics (HCHE), Esplanade 36, 20354 Hamburg, Großer Hörsaal 4011
Anmeldung über www.versorgungsziele.de
Teilnahme nur nach vorheriger Akkreditierung

Leitung: Prof. Dr. Matthias Augustin
Faculty: Prof. Dr. Enk, Prof. Dr. Christophers, Dr. K. Strömer, Prof. Sven M. John, Prof. Dr. U. Mrowietz, Prof. Dr. Termeer,
Prof. Dr. M. Sticherling, PD Dr. Körber, Dr. Maaßen, Dr. Philipp, Dr. Wimmer.

Seit der 1. Nationalen Konferenz zur Versorgung der Psoriasis (NVK) ist nunmehr fast 1 Dekade vergangen –
Eine äußerst dynamische und aus Sicht der Versorgung erfolgreiche Zeit, die jedoch nicht über noch bestehende Versorgungslücken hinwegtäuschen sollte. Anliegen des vorliegenden 9. NVK zur Psoriasis ist es erneut, die wichtigsten Erkenntnisse zur Versorgung der Psoriasis aus verschiedenen Blickwinkeln zu bündeln und eine erneute Standortbestimmung vorzunehmen. Nur die exakte und kritische Beschreibung der Versorgung bringt uns im Interesse der betroffenen Patienten mit Psoriasis auf dem Wege zur Optimierung voran. Die deutschen Dermatologen und viele der kooperierenden Akteure sind bereit, diesen Weg weiter zu gehen, Versorgungsziele umzusetzen und Maßnahmen auf den Weg zu bringen, die zu einer Verbesserung der Versorgung Psoriasiskranker führen sowie Entscheidungsträger in Politik und alle beteiligten Akteure miteinbezieht – die Dynamik hält an.


19. April 2017, Hamburg
Psoriasis: Zytokine und Psyche im Alltag
Veranstaltung für Haut- und Hausärzte
Zeit: 17.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Dorint-Hotel Hamburg-Eppendorf, Martinistrasse 72, 20251 Hamburg

17:00 Uhr – Die Versorgung der Psoriasis 2017: Was ist in Zukunft wichtig?
Prof. Dr. Matthias Augustin

17:20 Uhr – Zwischen Innovationen und Bewährtem – Biologikatherapie 2.0
PD Dr. Marc Alexander Radtke.

18:00 Uhr – Haut, Psyche und Immunsystem: Wechselwirkungen und Relevanz für die Praxis –
Prof. Dr. Kai G. Kahl

18:45 Uhr – Abschlussdiskussion
Prof. Dr. Matthias Augustin

Mit ihrer großen Häufigkeit in der Bevölkerung, dem oftmals hohen Leidensdruck der Betroffenen und einem beträchtlichen Aufkommen an Komorbidität ist die Psoriasis vulgaris eine der wichtigsten Hautkrankheiten in der Versorgung. Sie erfordert eine bedarfsgerechte, abgestufte Behandlung nach S3-Leitlinie und eine möglichst frühzeitige Intervention zur Abwendung von Progression und Folgeschäden an und unter der Haut. Versorgungsnetze dienen dem systematischen Zusammenwirken mehrerer Praxen oder Kliniken mit dem Ziel einer verbesserten Versorgung. Diese Netze können informativer Art sein und dem Austausch von Wissen und Erfahrungen dienen. Für die zukünftige Ausrichtung der regionalen Psoriasisnetze gilt es, die Kooperation mit anderen Fachrichtungen, insbesondere den über die Komorbidität der Psoriasis verbundenen Disziplinen auszubauen.


21. Juni 2017, Hamburg
Psoriasis – Meine Medikamente verstehen
Veranstaltung für Patienten
Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: Anthares Apotheke, Struensee-Haus, Konferenzraum 5.OG, Mörkenstr. 47, 22767 Hamburg

Nur wer seine Medikamente versteht, kann sie auch richtig anwenden.
So wird das gemeinsam erarbeitete Therapieziel schneller erreicht.
In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Therapieoptionen und deren Wirksamkeit patientengerecht erklärt.

18:00 Uhr Begrüßung und get together
18:30 Uhr Meine Medikamente verstehen (PD Dr. Marc Alexander Radtke)
20:00 Uhr Frage und Antwort, gemeinsamer Imbiss


Veranstaltung im Rahmen des Welt-Psoriasistag
27. Oktober 2016, Hamburg
18:00 – 20:00 Uhr
Barrieren überwinden: Verstehen – Anerkennen – Einbeziehen
Informationsveranstaltung für Patienten
Ort: Hörsaal Augenklinik, Gebäude W 40,
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Infos/Anmeldung:
https://www.weltpsoriasistag.de/veranstaltungen/hamburg-27-10-2016/
Tel.: 040 7410 55418
E-Mail: hamburg@weltpsoriasistag.de

Share This