Behandlungspfad integrieren

| 29. September 2016
PsoNet Bochum-Witten-Sprecher Dr. Ulrich Klein treibt die Integration des von „onkoderm“ entwickelten Behandlungspfades Psoriasis 2016 in die Praxen voran. - © Ulrich Klein

PsoNet Bochum-Witten-Sprecher Dr. Ulrich Klein treibt die Integration des von „onkoderm“ entwickelten Behandlungspfades Psoriasis 2016 in die Praxen voran. – © Ulrich Klein

BOCHUM – Bei den Dermatologinnen und Dermatologen im PsoNet Bochum-Witten werden regelmäßige Treffen im Rahmen eines Qualitätszirkels großgeschrieben. Dabei standen zuletzt sowohl die Zusammenarbeit mit der Hautklinik vor Ort zur besseren Versorgung der Schuppenflechtepatienten als auch eine noch nicht endgültig ausgewertete Erhebung zum Stellenwert der Biological-Therapie im Fokus. „Aktuell sind wir zudem damit beschäftigt, den Behandlungspfad Psoriasis 2016 des Netzwerkes onkoderm in die beteiligten Praxen zu integriert“, berichtet Dr. Ulrich Klein, selbst onkoderm-Mitglied.

Das Netzwerk von ursprünglich vor allem auf Hautkrebs spezialisierten Dermatologen, hat den Behandlungspfad im Frühjahr dieses Jahres veröffentlicht. Zurzeit wird die Psoriasis-Leitlinie überprüft. Gleichzeitig gibt es zahlreiche neue Medikamente und das Wissen über die Krankheit hat sich erweitert. Diese Lücke soll der Behandlungspfad füllen. Er stellt nicht nur das aktuelle Wissen dar. Zudem werden auch Therapie-Empfehlungen gegeben. Durch die Integration des Pfades in den Praxisalltag erhoffen sich die Netzwerker eine einfachere Umsetzung einer leitliniengerechten Versorgung der Patienten.

Category: Bochum-Witten, Regionale Netze

Comments are closed.

Share This