Ausgezeichnete Begleitung

| 15. Oktober 2015

KIEL – Das Psoriasis-Zentrum Kiel hat gemeinsam mit dem Deutschen Psoriasisbund (DPB) bei der Verleihung der „International Awards for Social Responsibility in Dermatology“ anlässlich des 23. Weltkongresses für Dermatologie in Vancouver, Kanada, den zweiten Platz für die Region Europa belegt. Ausgezeichnet wurde das Jugendcamp des Deutschen Psoriasisbundes, das es jungen Menschen mit Schuppenflechte im Alter von 15 bis 25 Jahren ermöglicht, sich mit gleichaltrigen Betroffenen auszutauschen und von psychologischer und dermatologischer Begleitung zu profitieren. Als Dermatologe begleitet Dr. Sascha Gerdes vom Kieler Psoriasis-Zentrum die Jugendlichen dabei an einem Wochenende pro Jahr. Er unterstützt die Teilnehmer nicht nur darin, aktiv zu sein, sondern beantwortet auch alle Fragen rund um die Erkrankung und den Umgang mit der Psoriasis. „Die besondere Atmosphäre während des Camps macht es den jugendlichen Betroffenen viel leichter, offen über ihre Krankheit und die damit einhergehenden Probleme zum Beispiel in der Schule oder im Elternhaus zu sprechen“, erläutert Gerdes.

Category: Kiel, Regionale Netze

Comments are closed.

Share This